Horst Haubner (1943-1985)

Seine pointillistischen Zeichnungen und farbenfrohen Gemälden zeigen eine naturnahe Welt, wie sie vielleicht nicht mehr lange sein wird.

Aber er dokumentierte durchaus auch Naturzerstörungen - wie der Artikel über ihn in der Zeitschrift MUH Ausgabe 44 (Frühling 2022, S. 50-57) zu lesen ist.

Zu den Postkarten